Julian

Ein Making Off zur Wildlife Fotografie

Heute will ich euch einfach mal ein paar Beispielfotos zeigen die erstehen können wenn man sich einfach mal nicht nur eine Minute damit beschäftigt.

Als erstes gibt es ein Übersichtsbild wie das ausschaut wenn ich irgendwo warte.
In dem Falle ging es um den Kormoran auf dem orangen Pin im Hintergrund. Die Aufnahme der Übersicht entstand mit 28mm, einfach damit ihr mal was zu schauen habt.
Da der Abstand so groß war auch ohne Tarnzelt*, bei anderen Tieren mit größerer Fluchtdistanz wäre das allerdings nötig gewesen.

Fotografieren am Rhein.

Und unter anderem diese Fotos sind dabei entstanden.

Kormoran auf Beobachtungsposten

 

zwei Höckerschwäne

Wichtigste Tugend beim fotografieren in der Natur, auch wenn ich mich wiederhole, ist Geduld.

Viel Spass beim fotografieren und genießt das schöne Wetter.

* Affiliate Link, ich bekomme eine kleine Provision. Ihr bezahlt nicht mehr.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*