Julian

Heute möchte ich euch meine Eindrücke von der Intermot in Köln schildern, diese war vom 2. bis 5. Oktober

Ich war heute am „Händlertag“ da. Wenig Publikumsverkehr und dementsprechend angenehmes umschauen ohne Stress.

Natürlich waren alle großen und auch ein teil kleinerer Motorradmarken da. Allen vorran BMW, Suzuki, Kawasaki mit ihrer Weltneuheit, KTM und natürlich noch einige mehr.

Am meisten aufgefallen ist mir Kawasaki mit ihrer futuristisch anmutenden Ninja H2R. Auch wenn diese wunderbar aussehende Rennmaschiene leider keine Straßenzulassung vorgesehen hat.

Außerdem positiv aufgefallen ist mir der Stand von KTM, schön präsentierte Maschienen und angenehmes Standpersonal, sehr starkt mit ihren Crossmaschienen vertreten.

KTM Stand auf der Intermot 2014

Als Motorradfahrer in der ersten Saison muss ich aber auch feststellen das ich nicht so wahnsinnig viel beeindruckendes gesehen habe.
Abgesehen von den überall präsenten Nachahmern für Motorrad Zubehör und Aufkleber gab es nichts umwerfendes neues. Trotzdem gab es ein paar Interessante Sachen, Probesitzen auf einer Harley z.B. war mein Ziel, hat geklappt. Schöne Maschienen, aber trotzdem nichts was ich wohl so schnell fahren werde. Dafür bin ich mit meiner SV einfach zu zufrieden.

Zum Abschluss noch ein paar kleine Fotos von der Messe.

Motorradzubehör am laufenden Meter

 

Sonnenbrillen in allen Farben
Showbikes auf der Intermot 2014

Schön anzusehen war auch die Ausstellung mit Showbikes und manch älterem Motorrad Schätzchen.
Außerdem war ein Motorrad das bereits die Rallye Dakar gefahren ist dabei.

Teilnehmer der Rallye Dakar, eine alte Yamaha.

 

Messeeingang zur Intermot.

Da das Wetter wirklich hervorragend war sind wir nach knapp 4 Stunden von der Messe aufgebrochen und haben dann ein Ründchen auf dem Motorrad gedreht.

Wie fandet ihr es auf der Intermot? Gab es für euch ein Highlight oder etwas was ihr nicht erwartet habt? Schreibt einen Kommentar.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*