Julian

Zeit für Fotos

… das heißt für denjenigen der gerne schöne Fotos von z.B. dem Sonnenaufgang oder taubedeckten Wiesen machen will früher aufstehen.

Für den perfekten Sonnenaufgang sollte man sich am besten schon bevor man loszieht ein paar Gedanken machen wo man sich positionieren will.
Auch ein Stativ* hilft ganz enorm. Am besten arbeitet man dann mit dem 2sek Vorauslöser oder alternativ noch besser ist die Spiegelvorauslösung in Kombination mit einem Fernauslöser.

Sonnenaufgang in Leverkusen N51°2’18.83″ / E6°57’27.57″

Verfeinert wurde dieses Bild durch den Einsatz eines 4x ND Filters. Dieser verhilft dem Bild durch eine längere Belichtungszeit zu satteren Farben.

Auch wunderschön kann man morgens am Rhein die Tiere fotografieren wie sie ihren Tag beginnen.
Die Auswahl vor allem an Vögeln aller Art ist riesig.

Schwan bei der Morgenreinigung

Vor allen Dingen in ruhigeren Lagunen abseits des großen Stroms lässt sich mit etwas Glück interessantes entdecken. Aufpassen sollte man bei der Wahl des Standorts auf die Sonne, am besten lässt es sich fotografieren wenn die Sonne im Rücken ist. Man kann natürlich auch mit einem Blitz eventuell starke Schlagschatten abmildern und die Regeln gekonnt brechen.

flügelschlagender Schwan

 

flügelschlagender Schwan mit Sonne von vorne

 

eleganter Abgang

Geduld und Ausdauer

Geduld und Ausdauer muss man für solche Bilder natürlich mitbringen, nicht jeden Tag oder jede Stunde ereignen sich solche Szenen.
Vor allen Dingen sollte man natürlich auch aufpassen das man die Tiere nicht stört oder erschreckt/bedroht. Die Natur ist schließlich das was wir zeigen wollen, nicht das was wir einschränken wollen.

Wenn man eine gute Position hat wo man weiß das Tiere oft oder sogar regelmäßig hinkommen kann man sehr gut mit einem Tarnzelt* arbeiten um die Tiere aus größerer Nähe und ungestörter zu beobachten.

landender Stockentenerpel

 

fliegender Vogel

Solche Bilder gelingen nur wenn man gut getarnt ist oder soviel Abstand hat das die Tiere sich nicht bedroht fühlen. Auch seine Kamera sollte man natürlich gut kennen um keine Zeit zu verlieren bei den Aufnahmen.

Die oben gezeigten Bilder entstanden alle in Leverkusen am Rhein, Geokoordinaten N51°2’30.71″ / E6°56’57.37″ und Umgebung. Bei Fragen könnt ihr natürlich wie immer gerne schreiben.

Habt ihr auch Spots die ihr gerne teilen wollt? Dann schreibt diese unter Kommentare.

*Ref. Link, ich kriege eine kleine Provision, ihr bezahlt nicht mehr.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*